Suche

HENSELMANN 1/2017 – Beiträge zu Wohnungsbau und Stadtentwicklung in Berlin

Inhalt:
Thomas Flierl: Editorial; Katrin Lompscher: Neuausrichtung der Stadtdebatte; Klaus Brake/Stefan Richter: Aus dem Dialog 2015 lernen!; Gehört die Zentral- und Landesbibliothek in die Berliner Mitte? Thomas Flierl: Pro: Ein Ort des Gemeinwesens im Grünen Stadtinnenraum: Bibliothek!; Theresa Keilhacker: Kontra: Die „Grüne Oase“ des Marx-Engels-Forums erhalten!; Gabi Dolff-Bonekämper: Mit Schaukel und Schinkel glücklich werden; Peter Meyer: Großstadthäuser; Markus Wollina: Zur Verkehrsplanung in der Berliner Mitte; Wolfgang Kil: Die Rückkehr der „Bösen Alten“ – Spontane Fragen beim Lesen des Buches „Die Wohnungsfrage und Stadtentwicklung“; Abendsalons der Hermann-Henselmann-Stiftung zur Stadtpolitik in Berlin: Stefan Thimmel: Rückblick: Berliner Stadtentwicklung unter Rot-Rot-Grün; Cordelia Polinna/Stefan Thimmel: Ausblick: Mehr Partizipation in Berlin – Neue Qualität oder Bremsklotz?

Weiterlesen

HENSELMANN 2016 – Beiträge zu Wohnungsbau und Stadtentwicklung in Berlin

Inhalt:
Andreas Henselmann: Danke, Wolf Eisentraut; Katrin Lompscher: Perspektiven der sozialen Wohnraumversorgung in Berlin; Matthias Schindler: Kann der Kreis ein Quadrat werden?; Justin Kadi/Barbara Schönig/Sebastian Schipper: Wohnen für alle?!Hindernisse und Strategien für bezahlbaren Wohnraum; Ephraim Gothe: Bauen für Flüchtlinge; Stefan Thimmel: Wohnen oder Unterbringung für Flüchtlinge?; Markus Wollina: Urbanität durch Platten? Erfahrungen aus dem Wohnungsbau der DDR für den heutigen seriellen Wohnungsbau; Wolfgang Kaschuba: Stadtmitte als öffentlicher Raum und als Ort kommunaler Demokratie; Katrin Lompscher/Klaus Brake: Wie weiter in der Berliner Mitte?; Markus Wollina: Lernen von Groß-Berlin: 12. Hermann-Henselmann-Kolloquium zur Wohnungsfrage; Harald Bodenschatz: Groß-Berlin hat Verkehrsgeschichte geschrieben; Thomas Flierl: Neuerscheinung: Von Adenauer zu Stalin; Sebastian Schipper/Barbara Schönig: Neuerscheinung: Urban Austerity

Weiterlesen

HENSELMANN 2015 – Beiträge zu Wohnungsbau und Stadtentwicklung in Berlin

Inhalt:
Klaus Brake, Thomas Flierl, Katrin Lompscher: Neue Perspektiven für die Berliner Mitte!; Markus Wollina: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit (1949-1995) / Der Architekt, die Macht und die Baukunst; Katrin Lompscher: Berlin baut Wohnungen – aber wie?; Gabi Dolff-Bonekämper: Der Berliner Fernsehturm; Bruno Flierl: Die Mitte von Berlin – Weiterentwickeln statt Zurückbauen / Ein Beitrag zur Stadtdebatte; Die Arbeitsgruppe Mitte in der Stiftung Zukunft Berlin: Berliner Stadtmitte gestalten – Bürgerstadt, Kulturstadt, Verbindung zur Welt; Sebastian Schipper/Barbara Schöning: Was den Städten bleibt – Urban Austerity und die globale Finanzkrise / 10. Hermann-Henselmann-Kolloquium; Harald Bodenschatz: Ein grosses Ereignis steht bevor / 100 Jahre Gross-Berlin

Weiterlesen

HENSELMANN 2014 – Beiträge zu Wohnungsbau und Stadtentwicklung in Berlin

Inhalt:
Wolf Eisentraut: Wohin mit dem Wohnungsbau, Thomas Flierl/Katrin Lompscher: Berliner Mitte – Zukunft zwischen Alex und Spree, Wolf Eisentraut: Vom Alexanderplatz zur Spree – ein Stadtspaziergang, Thomas Flierl/Katrin Lompscher: Das Hochhaus am «Alexa» – ein letztes Zeugnis des konfrontativen Städtebaus in Berlin?, Thomas Flierl: Weg vom konfrontativen Städtebau – Der Welterbe-Antrag zur Berliner Nachkriegsmoderne

Weiterlesen

HENSELMANN 2013 – Beiträge zu Wohnungsbau und Stadtentwicklung in Berlin

Inhalt:
Wolf Eisentraut: Die Wohnungsfrage als soziale Frage, Katrin Lompscher: Wieviel Neubau braucht die Stadt?, Stefanie Frensch: Wo sind die Flächen mit Zukunft?, Oliver Dahm: Was kostet neues Bauen?, Matthias Schindler: Mieten im Neubau! Wer kann das bezahlen?, Wolf Eisentraut: Kosten senken beim Bau! Aber wie?, Christina Lindemann: Bau- und Planungsrechte im Dienste von Kostendämpfung?, Andreas Holm: Soziale Wohnungsversorgung. Was ist das und wer gewährleistet sie?, Katrin Lompscher: Einstieg in die soziale Wohnungswirtschaft

Weiterlesen