Suche

Neues Wohnungsbauen in Berlin!?

3. Abendsalon der Hermann Henselmann Stiftung
Zum Wohnungsneubau in Berlin

16. November 2013 · 11 Uhr · Franz-Mehring-Platz 1 · 10243 Berlin
Salon der Rosa Luxemburg Stiftung
Flyer [ PDF ]

Eine Veranstaltung der Hermann-Henselmann-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Grundstücksgesellschaft FMP 1

hhs-as3

Wohnungsneubau ist in Berlin die Forderung der Stunde. Die Hermann Henselmann Stiftung bringt sich auch mit der dritten Veranstaltung 2013 aktiv in diese Debatte ein.

Nach den beiden Abendsalons zu Kosten, Flächen, Bau- und Planungsrecht, Finanzierung sowie Mieten werden nun folgende Schwerpunkte gesetzt:
alles Übung oder was? – aktuell gefordert Politik und Verwaltung
praktische Übung – aktuelle Erfahrungen am Bau
Lockerungsübung mit Ausblick – aktuelle Ideen mit Folgerungen

Unter der Gesprächsleitung von Prof. Dr. Wolf R. Eisentraut (Architekt, BDA, HHS) diskutieren auf dem Podium und präsentieren in Wort und Bild ihre Erfahrungen als Expertinnen und Experten u.a.: Ephraim Gothe (StS SenStadtUm), Klaus Güttler-Lindemann (Ltr. Stadtplanung Lichtenberg), Katrin Lompscher (MdA, HHS), Julia Dahlhaus (Architektin, BDA), Oliver Dahm (Architekt), Anika Wolff (Architektin), Anita Engelmann (Architektin).
Allen Interessierten bietet sich Gelegenheit zu Nachfragen, Einwürfen und Kommentaren sowie im Anschluss zum weiteren individuellen Austausch.

Vorankündigung: Die Abendsalons der Hermann Henselmann Stiftung zu aktuellen Fragen des Wohnungsbaus und der Berliner Stadtentwicklung werden 2014 fortgesetzt.

Um Anmeldung wird gebeten: info@hermann-henselmann-stiftung.de